Rosenheim im Wandel der Zeit

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Ereignisse der Rosenheimer Stadtgeschichte von 1940 bis 1949 im chronologisch sortierten Zeitstrahl.

1940

Der Innenraum des Cafés „Papagei“ in der Stollstraße um 1940

um 1940

1866 richtete der Photograph Julius Liesack das erste fest ansässige Photo-Atelier in Rosenheim ein. 1871 ließ er schließlich in der späteren Stollstraße 8 einen Atelier-Neubau hinter seinem Wohnhaus in der Heilig-Geist-Gasse erbauen Das Haus blieb in der...

weitere Details

1941

Das Landratsamt an der Königstraße im Winter 1941

1941

In dem Gebäude am linken Bildrand war ab 1878 das Bezirksamt untergebracht, Vorläuferbehörde des heutigen Landratsamts. Die bayerischen Bezirksämter wurden 1862 gegründet, indem im Zuge der Trennung von Rechtspflege und Verwaltung auch auf der unteren...

weitere Details

1948

Die Währungsreform 1948

1948

Am Samstag, den 19. Juni 1948, verkündeten die drei westlichen Besatzungsmächte ihr „Gesetz zur Neuordnung des deutschen Geldwesens". Das alte Zahlungsmittel, die Reichsmark, wurde am 21. Juni ungültig, das neue, die Deutsche Mark, trat gleichzeitig in Kraft....

weitere Details