Kurzinfo

Kontakt und Öffnungszeiten

Telefon:

08031 / 365 14 39

Telefax:

08031 / 365 20 16

E-Mail:

archiv(at)stadtarchiv.de

Postanschrift:

Reichenbachstraße 1a,
83022 Rosenheim

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Donnerstag 9-12 u. 14-16 Uhr
Freitag 9-12 Uhr

Archivmitarbeiter:

Christina Kunkel (geb. Hartung)
Archivarin

Tina Buttenberg
Archivarin

Anita Schmich
Archivangestellte

Martina Fleischmann
Bibliothekarin

Brigitte Reich-Opperer
Archivangestellte, Restaurierung

Stadtheimatpfleger:

Karl Mair                                     
Stadtheimatpfleger
(Bau- und Denkmalpflege),
Sprechzeiten Donnerstag 14-16 Uhr

Historischer Verein:

Geschäftsstelle
Frau Gauklitz-Opperer
besetzt Mittwoch 14-16 Uhr
(ab 8.9.2016 Donnerstag 14-16 Uhr)
Telefon: 08031 / 9 41 16 55
Fax: 08031 / 9 41 16 56
www.historischervereinrosenheim.de

So finden Sie uns

Bitte klicken Sie auf das Bild, um einen grösseren Ausschnitt des Stadtplans zu sehen.
Sie finden uns zwischen Rathaus, Lokschuppen und Städtischer Galerie.

 

Bestände

Das Stadtarchiv Rosenheim verfügt über archivalisches Schriftgut im Umfang von rund 3.000 lfd Metern. Daneben besteht eine umfangreiche wissenschaftliche Bibliothek mit rund 30.000 Sach- und Fachbüchern sowie Zeitschriften. Sammlungen von audiovisuellen Materialien auf diversen Trägermedien (Video, CD, CD-ROM, DVD), Fotos, Karten, Pläne und anderes Bildgut ergänzen zusammen mit der Zeitungssammlung und diversen zeitgeschichtlichen Dokumentationen den Bestand. Weitere Details finden Sie unter "Archivbestände".

Benutzung

Bibliothek:

Buchausleihe nach Vorlage des Personal-Ausweises bis zu 4 Wochen möglich (außer Präsenzbestand).

Archiv:

Keine Ausleihe von Archivalien, Vorlage nur im Archiv nach geltender Archivsatzung.

Videothek:

Kostenfreie Ausleihe von Sachvideos für 1 Woche

Service - Einrichtungen

Kopierer:

DIN A4 und DIN A3 mit Gebühren

Mikrofilmlesegerät:

Für Mikrofilme 32 mm, gebührenfrei

Mikrofichelesegerät:

Für Mikrofiche, gebührenfrei

Mikrofilmkopierer:

Für Mikrofilme 32 mm mit Gebühren. Kopien vom Mikrofilm-Zeitungsbestand der Rosenheimer Lokalzeitung (seit 1833 Rosenheimer Anzeiger, ab 1945 Oberbayerisches Volksblatt), "Geburtstagszeitungen" mit Gebühren

Internetanschluss:

Vier Internetarbeitsplätze, gebührenfrei

Videogerät:

VHS-Kassetten, Ausleihe 1 Woche, kostenfrei

Infothek:

Diverse Informationen aus Zeitung, PC-Datenbeständen, CD-ROM-Bestand zu Stadt und Regionalgeschichte.

Archivpädagogik

Einer unseren besonderen Schwerpunkte ist die "Archivpädagogik". Mit Beginn des Schuljahres 1997/98 startete ein Modellversuch zu diesem neuen Aspekt der Archivarbeit, der vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus unterstützt wird.