Impressum

Allgemeine Angaben

Stadtarchiv der Stadt Rosenheim
Reichenbachstraße 1a
83022 Rosenheim

Telefon: 08031/365 14 39
Telefax: 08031/365 20 16
E-Mail: archiv (at) stadtarchiv.de
Internet: www.stadtarchiv.de

Das Stadtarchiv Rosenheim wird geleitet von Frau Tina Buttenberg und ist eine Dienststelle der Stadt Rosenheim. Die Stadt Rosenheim ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts, sie wird vertreten durch die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer.

Inhaltlich Verantwortliche für den Internetauftritt gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Tina Buttenberg (Anschrift wie oben).

Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung des Internetangebots des Stadtarchivs werden die neben dem Urheberrecht  bestehenden Eigentumsrechte des Stadtarchivs an Texten, Bildern u.s.w. anerkannt. Diese gelten auch für Bilder die als „gemeinfrei“ gelten.

Die Inhalte des Internetangebots des Stadtarchivs dürfen zu nichtkommerziellen, wissenschaftlichen und schulischen Zwecken verwendet werden, sofern keine Rechte Dritter verletzt werden und sofern keine Veröffentlichung in Publikationen, Datenbanken oder im Internet erfolgt. Alle anderen Verwendungen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung des Archivs und sind gegebenenfalls gebührenpflichtig (Gebührensatzung). Es gilt die Archivsatzung vom 14.10.1992.

Urheberrecht

© Stadtarchiv Rosenheim - alle Rechte vorbehalten.

Falls nicht anders angegeben unterliegen alle Seiten im Informationsangebot des Stadtarchivs Rosenheim dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder Animationsdateien einschließlich deren Anordnung auf den Web-Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Seiten (oder Teilen davon) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen sind mit Quellenangabe erwünscht.

Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen; deren Rechte sind gesondert zu beachten.

Alle innerhalb des Internetangebotes des Stadtarchivs Rosenheim genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung in unserem Internetangebot ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Quellennachweis

Auf dieser Internetseite verwendete Bilder finden Sie im Quellennachweis.

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande.

Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der abfassenden Personen wieder. Das Stadtarchiv behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links

Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

Datenschutzerklärung

Das Stadtarchiv Rosenheim betreibt die städtische Homepage unter der Domain stadtarchiv.de. Das Stadtarchiv Rosenheim misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung zu und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

Wir unterliegen als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG). Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt. 

 

Protokollierung

Die vorliegenden Web-Seiten der Stadt Rosenheim werden bei

jweiland.net
Jochen Weiland
Echterdinger Straße 57
Gebäude 9
70794 Filderstadt
Germany
E-Mail: hosting (at) jweiland.net

gespeichert.

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung 
  • Name der angeforderten Datei 
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde 
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem 
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge. 

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Webseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. 

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot der veröffentlichenden Behörde werden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von uns nur in anonymisierter Form eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird dafür zunächst anonymisiert und erst dann von uns ausgewertet oder an Dritte zur Auswertung übermittelt. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Erhebung weiterer Daten

In unserem Angebot besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport nicht verschlüsselt.

Bei einer Bestellung von Veröffentlichungen wird Ihre Adresse nur für diesen Zweck verwendet. Spätestens ein Jahr nach der Bestellung werden Ihre Daten bei uns gelöscht.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. 

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Social Media

Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bedenklichkeit verzichtet die Stadt Rosenheim auf die direkte Einbindung von Social-Plugins, wie z. B. den "Like-it"-Button von Facebook, o. ä. auf den Seiten der Stadt. Schaltflächen oder Buttons, die zu Social Media-Anbietern führen, sind daher nur einfache Links, die auf eine entsprechende dortige Website führen.
Um Aktionen direkt bei Facebook oder anderen Social Media-Anbietern auszulösen (z. B. "Gefällt mir"-Button), müssen Sie diese Aktion explizit auf der Website des Social Media-Anbieters ausführen. Schaltflächen (Buttons) auf Websites der Stadt Rosenheim lösen direkt keine Aktionen bei Social Media-Anbietern aus. Erst von der Website des jeweiligen Social Media-Anbieters können Sie den "Like-it"- bzw. sonstige "Gefällt mir"-Buttons mit allen Folgen auslösen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, Google, Twitter oder sonstigen Social Media-Anbietern sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatspäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Social Media-Anbieters. 

Kontakte für weiterführende Fragen 

  1. Fragen zum Datenschutz
    Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an die behördliche Datenschutzbeauftragte Frau Scheidhamer

  2. Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz

    Zuständig für die Kontrolle der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften bei den öffentlichen Stellen des Freistaats Bayern und auch bei der Stadt Rosenheim ist gemäß Art. 30 BayDSG der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, an den Sie sich in datenschutzrechtlichen Fragen ebenfalls wenden können.

    Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz

    Hausanschrift:
    Herr Dr. Thomas Petri
    Wagmüller-Straße 18
    80538 München

    Postanschrift:
    Postfach 22 12 19
    80502 München
    Telefon: 089/212672-0
    Telefax: 089/212672-50

    E-Mail: poststelle (at) datenschutz-bayern.de
    Internet: http://www.datenschutz-bayern.de/